404 Not Found
Please forward this error screen to wedlink.buklsainsa.org's WebMaster.

The server can not find the requested page:

  • wedlink.buklsainsa.org/koie.txt (port 80)
experiMINT e.V. - Service » News

News

Was macht ein Bison in Heepen?

Vom 28.10.-08.11.2019 waren wir mit Junior Beratern der Realschule Heepen  bei dem Sondermaschinebauhersteller BISONtec. Insgesamt 14 Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse haben das Unternehmen unter die Lupe genommen – praktisch die Berufe ausprobiert und Tipps für das Azubi-Marketing gegeben. Um anfangs das Unternehmen, die Tätigkeiten der MINT-Berufe und die Mitarbeiter näher kennenzulernen, wurde innerhalb einer Projektarbeit ein Klebeband-Abroller hergestellt, Surfer-Männchen gelötet, Interviews geführt und vieles mehr. Aufbauend auf den praktischen Erfahrungen konnten die Junior Berater die Besonderheiten von BISONtec aufzeigen und daraus zusammen mit den Trends der Generation Z Handlungsempfehlungen entwickeln, die die spannenden Berufe attraktiv darstellen. Z.B Events wie Grillen für den Zusammenhalt des Unternehmens, Vorstellen der Mitarbeiter auf der Homepage, Engagement in Umwelt- und Tierschutz, vor dem Gebäude einen lebensgroßen Bison aus Metall aufstellen. Die Schüler*innen überlegten sich außerdem wo BISONtec am besten für die Ausbildung oder die dualen Studienmöglichkeiten wirbt, z.B. über Plakate mit der Aufschrift „Was macht ein Bison in Heepen“ und QR-Code zur Homepage. Weitere wichtige Kanäle sind die Homepage, Instagram oder Facebook (speziell für die Eltern). Die Ergebnisse präsentierten sie am Ende auch Ihren Mitschülern und Eltern. Das Ergebnis freut uns sehr: 7 Schüler haben sich für ein Praktikum bei BISONtec beworben.

Wenn Sie auch Interesse am Junior Berater-Projekt haben, melden Sie sich gerne bei
Natalie Schneider, EFRE-Projektleitung
0521 / 988 775 28
schneider@experiMINT.de

Science Video Awards

Die Geschichte der Raumfahrt, CO2 – das Lebenselixier und das brennende Haus: Staatssekretär Klaus Kaiser hat am 23.11.2019 die Gewinner*innen des 1. Science Video Awards in Köln geehrt. Über 100 Schüler*innen haben sich beteiligt und bewiesen, dass MINT keinesfalls trocken ist, sondern Spaß macht!

Eine Gruppe unserer Mitgliedsschule Gymnasium am Waldhof war ebenfalls dabei und nahm das Publikum mit auf eine aufregende Reise über die Wolken. Die wunderbaren Bilder sind unterlegt mit einer gut durchdachten Erklärung. Unterstützt wurden sie bei dem Projekt von Stratoflights.

Wir gratulieren zum 2. Platz in der Kategorie "Beste Erklärung"!

Für Link zum Video Foto anklicken
 

MINT-Werkstatt im Marta Herford

Am 20.11.2019 wurde beim expoMINT im Marta in Herford wieder gebaut, gehämmert, gelötet und vieles mehr. Mit spannenden Übungen begeisterten die Unternehmen der Region die 100 Schüler*innen aus dem Kreis Herford für die MINT-Berufen aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik und Produktion&Fertigung. Unternehmensvertreter, Schüler*innen, Lehrkräften und Organisatoren waren sich einig: Der expoMINT war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.

"Uns hat es besoders gut gefallen, dass wir neben technischen Ausbildern auch Personaler und Azubis kennengelernt haben. Das hat uns verschiedene Sichtweisen aufgezeigt und gute Kontakte zum Unternehmen ermöglicht" sagten Robin (13), Jana (13) und Lea (15).

Wir bedanken uns herzlich bei allen Unternehmen:
Agoform, Altmann, Grotemeier, Harting, Hettich, Imperial-Werke, Kannegiesser, KungFu, PerFact, POS Tuning
und besonders bei unseren Kooperationspartnern der Wirtschaftsförderung Herford und dem Marta

Erster Bielefelder expoMINT ein voller Erfolg

Am 02.09.2019 fand unser expoMINT Berufetag das erste Mal in der WissensWerkStadt Bielefeld statt. Zwölf engagierte Unternehmen der Region ermöglichten 120 Bielefelder Schüler*innen den Einblick in die Berufswelt der Bereiche Maschinenbau, Medizintechnik und Mediengestaltung. Zu den vielen spannenden Übungen, welche die Unternehmen mitgebracht haben, gehörten beispielsweise das Programmieren von Drohnen, das Drehen eigener Filmszenen und der Bau orthopädischer Einlagen.



Unterstützt wurde das Projekt durch REGE mbH und Bielefeld Marketing GmbH.


Teilnehmende Unternehemn 2019: MöllerGroup, Third Element Aviation, Siemens, BISONtec, Studio Hirschmeier, Filmhaus Bielefeld, bsb Bentlage, Hertz 87.9, BK Senne, Orthopädie-Schuhtechnik Moch, teutolab-biotechnologie, Biologie hautnah

experiMINT Herbstcamp Medizintechnik

Du hast Interesse an Technik, möchtest aber auch gerne mit Menschen arbeiten? Außerdem interessierst Du Dich für das Thema Digitalisierung in der Ausbildung? Dann bist Du in unserem Herbstcamp genau richtig!

Werde für eine Woche medizinisch-technische*r Assistent*in und erlebe den Beruf anhand vieler praktischer Übungen im Labor und in der Radiologie. Außerdem wartet die MTA-Schule Bielefeld mit einem praxisbezogenen Projekt zum Thema Digitalisierung auf Dich und Deine Meinung. Lernen per Buch oder über eine App? - wo und wie sollte Digitalisierung eingesetzt werden, um die Ausbildung attraktiver zu machen? Miele & Cie. KG stellt nicht nur Haushaltsgeräte wie Staubsauger her. Beim Besuch des Miele & Cie. KG Labor Gebrauchstauglichkeit erfährst Du viel Spannendes über Labor- und Medizintechnik und welche Berufe für die Entwicklung und Produktion zuständig sind. Als Highlight darfst Du selber „operieren“.

+ mehr Info

Handwerkertag 2019

 

Die Bielefelder Altstadt – hier sind Profis zuhause


In der Bielefelder Altstadt werden jährlich etwa 100 junge Menschen in handwerklichen Berufen ausgebildet. Um ihnen die vielfältigen Möglichkeiten zu zeigen, die das Handwerk bietet, präsentiert sich die Altstadt am 10. Oktober 2019 als professioneller Standort der dualen Ausbildung. Zwölf Betriebe bieten praktische Übungen und einen Blick hinter die Kulissen. Die Jugendlichen lernen engagierte regionale Betriebe und die Chancen einer Ausbildung im Handwerk kennen. Sie erleben zukunftsweisende Berufsfelder ganz in ihrer Nähe.

Ihre Schule möchte an der Veranstaltung teilnehmen und interessierte Schüler*innen schicken? Dann melden Sie sich bis zum 10. September 2019 an unter anfrage@experiMINT.de.

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 36 begrenzt.

+ mehr Info

Ferien am Rande des Weltalls

 

 

Von Bielefeld nach Diepholz – in 39 Kilometern Höhe

Vom 29.07-01.08.2019 hat der experiMINT e.V. zusammen mit der Stratoflights GbR ein Sommercamp mit Weltraummission angeboten.
Was müssen wir beachten, wenn wir hoch hinaus wollen? Wie konstruieren wir eine weltraumtaugliche Sonde? Welche Experimente schicken wir mit?
Viele Fragen gab es zu beantworten, bevor die 16 Schüler*innen aus Bielefeld und dem Kreis Herford ihre eigene Reise in die Stratosphäre starten konnten. Mit Erfolg, denn am Ende erreichte der Wetterballon 38.975m und die mitgeschickten Kameras lieferten tolle Bilder der Reise von Bielefeld nach Barnstorf bei Diepholz.

+ mehr Info

be smart

Im Projekt "be smart" des Bildungswerk der ostwestfälisch-lippischen Wirtschaft BOW e.V. setzen die Schüler*innen verschiedene technische Projekte um, absolvieren ein Bewerbungs- und ein Benimmtraining, lernen Metall- und Elektroberufe kennen, können sich bei der weiteren Berufsplanung – auf Wunsch auch mit Eltern – beraten lassen und bekommen zusätzliche Unterstützung bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.

Zielgruppe des Projektes sind alle Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse, die nach der 10. Klasse eine praktische Berufsausbildung absolvieren wollen, sich für technische Berufe interessieren und Praxis in einem der führenden Ausbildungsbetriebe der Region erleben wollen.


23.11.2019-28.03.2020, Gestamp Umformtechnik GmbH/Böllhoff Gesellschaft

Anmeldung: info@bow.de
Weitere Informationen finden Sie hier

Es geht wieder ins Weltall - seien Sie dabei!

Jetzt schon Termine für 2020 sichern!

Zusammen mit der Firma Stratoflights bieten wir Ihnen ein einmaliges Erlebnis. An 4 Tagen bauen und programmieren die Schüler*innen ab Klasse 8 eine Sonde, überlegen sich Experimente, die sie mitschicken wollen und schicken dann alles zusammen mit einem Wetterballon auf die Reise. Dabei lernen sie verschiedene MINT-Berufe näher kennen. Neben den naturwissenschaftlichen Fächern sind auch Kenntnisse in Informatik und Mathe gefragt, um beispielsweise die benötigte Menge Helium für den Ballon zu berechnen.

Den Start machte im Januar 2019 das Bielefelder Max-Planck-Gymnasium und erhielt spektakuläre Bilder.
Hier
bekommen Sie einen Eindruck davon, was Sie in dem Projekt erwartet.


Möchten auch Sie hoch hinaus? Dann kontaktieren Sie uns, um Ihren persönlichen Weltraum-Termin auszumachen.

Die Kosten für die Dozenten werden vollständig übernommen, die Materialkosten (~850€) müssen von der Schule getragen werden. Gerne beraten wir Sie hierzu und finden für Mitgliedsschulen individuelle Lösungen, sollte die Schule die Kosten nicht tragen können.

Bei Interesse melden Sie sich bei Frau Dr. Agnes Heinemann, heinemann@experimint.de, 0521/988775-25

Foto: Stratoflights GbR

AUSGEBUCHT: Ferien am Rande des Weltalls

Welche Möglichkeiten gibt es, um in Richtung Weltraum zu fliegen? Wie können Flugrouten berechnet werden? Wie muss eine Sonde optimal gestaltet sein?

Stell Dich diesen Fragen und werde Teil einer „Weltraummission“!

Ihr baut und programmiert gemeinsam eure Sonde, überlegt euch Experimente, die ihr mitschicken möchtet und dann geht alles zusammen mit einem Wetterballon auf die Reise in die Stratosphäre.

+ mehr Info

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13