404 Not Found
Please forward this error screen to wedlink.buklsainsa.org's WebMaster.

The server can not find the requested page:

  • wedlink.buklsainsa.org/koie.txt (port 80)
experiMINT e.V. - Junior-Berater

Schüler*innen als Unternehmensberater für die Berufs- und Studienorientierung
MINT-Berufe zielgruppengerecht darstellen

Individuelle Termine 2020-2021, Bielefeld und Kreis Herford

Ort Schule und Unternehmen

Projektzeitraum
 

Start 2020
3 Wochen bzw. 32 Stunden je Projekt (individueller Ablaufplan)
Zielgruppe


 

Je 10 Unternehmen aus dem Kreis Herford und Bielefeld,
Universität Bielefeld, Fachhochschule Bielefeld
Je 11 Schulen aus dem Kreis Herford und Bielefeld

Schüler*innen der Klasse 9 – 11

Für Schüler*innen und Schulen:

Du suchst die Herausforderung und bist alles andere als gewöhnlich?


Wir vom Verein experiMINT ermöglichen es dir, angesagten Unternehmen der Region deine Meinung zu sagen.

Sei wie du bist und lass uns an deinen Trends und Interessen teilhaben. So unterstützt du Unternehmen der Region dabei, sich mit deinen innovativen Ideen neu aufzustellen. 

Im Team mit einigen deiner Mitschüler*innen hast du jetzt die einmalige Chance etwas zu verändern und gleichzeitig einen attraktiven Arbeitgeber kennenzulernen.
Du lernst als erstes die MINT-Berufe kennen und wirst zum Spezialisten für verschiedene Tätigkeiten in einem
Ausbildungsberuf. Viele praktische Arbeiten führst du selbst durch, z.B. sägen, löten, elektrische Schaltungen stecken oder programmieren und bekommst einen Blick hinter die Kulissen. Außerdem führst du Interviews mit Auszubildenden, Studierenden und Mitarbeitern, um einen Brückenschlag zwischen den MINT-Berufen und dem Marketing zu schlagen. Anhand der Auswertung stellst du anschließend Empfehlungen auf, wie diese spannenden Berufe attraktiv für deine Generation dargestellt werden können - über Innovationen im Unternehmen und über Beiträge in Social Media & Co.
Zum Abschluss überzeugst du die Geschäftsführung oder die Ausbildungsleitung von deinen Ideen und ergatterst vielleicht direkt auch einen Ausbildungsplatz!

Du bist zwischen der 9.-11. Klasse und hast Lust mitzumachen?
Sie sind Lehrer*in
an einer Schule im Kreis Herford oder Bielefeld und möchten mit Ihren Schüler*innen am Projekt teilnehmen?

Schreiben Sie/du uns gerne eine E-Mail an schneider@experiMINT.de.

 


Für Unternehmen:

Im Projekt werden Teams als „Junior Berater*innen“ ausgebildet, um aktuelle Trends und Interessen in der Berufswahl zu identifizieren und an Sie weiterzugeben. Aufbauend auf einer empirischen Untersuchung im Jahr 2019 in Bielefeld und dem Kreis Herford entwickeln ca. 5 Schüler*innen je Projekt individuelle Handlungsempfehlungen.
Das Ziel ist es, diese zur attraktiven Darstellung Ihrer Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in MINT zu nutzen.

Mittels der partizipativen Einbindung der Schüler*innen werden die Alleinstellungsmerkmale der Karrierechancen in Ihrem Unternehmen herausgefiltert und gleichzeitig lernen Sie engagierten potenziellen Nachwuchs kennen.

In der ersten Projektwoche lernen die Schüler*innen Ihr Unternehmen sowie die Auszubildenden kennen. Die Jugendlichen testen die eigenen MINT-Fähigkeiten je nach Beruf beim Löten, Programmieren oder Sägen und führen Mitarbeiter-Befragungen durch.
In der zweiten Woche werden die Ergebnisse ausgewertet und die Handlungsempfehlungen entwickelt.
Die dritte Woche dient der Außendarstellung der Berufe: Marketingkanäle werden identifiziert und Inhalte entwickelt.

Zum Abschluss werden alle Ergebnisse sowohl im Unternehmen als auch in der Schule präsentiert, um Ihre MINT-Ausbildungsmöglichkeiten auch weiteren Schüler*innen und Eltern zu zeigen. Begleitet werden soll das Projekt auch von der Presse und von Unternehmensworkshops, in denen Sie ihre Erfahrungen als „Best-Practice-Beispiel“ mit weiteren Unternehmen teilen können.

Teilnahme für Unternehmen: Mitglieder kostenfrei, nicht Mitglieder 1.000€

Melden Sie sich gerne unter schneider@experiMINT.de für weitere Informationen.


Einen Flyer inklusive Ablaufplan finden Sie hier

Weitere Infos

Natalie Schneider
Projektleitung EFRE

Bei Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt


Dieses Projekt wird gefördert durch die Europäische Union